Christina Siebenborn – Unvergessliche Einschulungsfeiern stressfrei gestalten

Unvergesslihe Einschulungsfeiern

 
Der Titel ist bereits vielversprechend: „unvergesslich“ und „stressfrei“ soll die Gestaltung der Einschulungsfeier werden. Da werden sich viele Lehrkräfte fragen „Geht das überhaupt?“. Schließlich ist dieser wichtige Tag im Leben von Kindern und Eltern mit sehr viel Vorarbeit und Zeit verbunden.

In diesem Buch geht es nicht, entgegen dem Titel, ausschließlich um die Gestaltung von Einschulungsfeiern. Es ist eine Fundgrube rund um das Thema Einschulung. Dazu gehört auch die Planung der allerersten Unterrichtsstunde, die Kontaktaufnahme zu den Erstklässlern und sogar ein Vorschlag für eine kurzweilige frische Begrüßungsrede als Auftakt zur Feier wurde ebenfalls integriert.

Neben Liedern und Aufführungen finden sich hier auch Tipps und Anregungen zur kreativen Gestaltung des Festsaals und Vorlagen für das Basteln von kleinen Präsenten für die i-Dötzchen. Die Begrüßungsblume oder auch – hand machen optisch sehr viel her, lassen sich schnell anfertigen und sind eine außerordentlich nette Geste. Ferner werden die Vorteile zur Integration einer Patenschaft und die detaillierten Aufgaben, die zu diesem Amt gehören,  übersichtlich präsentiert.

Die ausgewählten Liedtexte sind auf Melodien bekannter Lieder ausgerichtet. Leider ist aber auch keine CD dem Band beigefügt, sodass die weniger musisch begabten Lehrer sich auf Internetseiten schlau machen müssen. Die Texte sind inhaltlich auf Einschulungsthemen abgestimmt. Sehr schön und poppig ist der „Mitmach-Begrüßungs-Rock“, der mit passenden Bewegungen auch seitens der Zuschauer begleitet werden kann.

Die Sprechtexte der meisten Theaterstücke wurden so aufgeteilt, dass möglichst viele Kinder, z.T. auch als Statisten, teilnehmen können. Beispielhaft und sketchartig wird eine Unterrichtssituation mit einer Lehrerin nachgespielt. Sie möchte eine Anlaut-Übung mit ihren Schülern durchführen, dabei läuft jedoch nicht alles wie geplant…

Mein persönliches Highlight ist das lustige Handpuppen-Singspiel. Aus Socken angefertigte Figuren kommen durch Öffnungen in der Leinwand zum Vorschein und berichten singend von der Schule. Diese Idee ist mit wundervollen Überraschungseffekten verbunden, da man nie weiß aus welcher Öffnung die nächsten Figuren erscheinen.
Unvergessliche Einschulungsfeiern stressfrei gestalten
Eine schöne Inspirationsquelle für abwechslungsreiche Einschulungsfeiern! Leider fehlt mir persönlich eine CD, auf der die Melodien und evtl. die Playback-Tracks zu finden sind.

bei amazon.de

NATUR-Lieder für KINDER: Die schönsten Lieder rund um Tiere, Pflanzen und Jahreszeiten

Naturlieder für Kinder

Die Lieder in dieser Sammlung drehen sich alle um die Naturereignisse auf unserer Erde. Unter den 16 kunterbunten Songs finden sich sowohl langsame als auch peppige Lieder. Der Ablauf der Monate und die Jahreszeiten werden in „Zähl mit uns die Jahreskinder“ thematisiert. In dem Lied „Auf meinem kleinen Beet“ wird der Vorgang des Säen, das Wachsen, Gießen, die Entfaltung der Knospen, Bedeutung der Wurzeln und schließlich das Düngen angeschnitten.

Der Aufbau der Lieder gliedert sich nach den Jahreszeiten, also beginnend mit dem Frühling, Sommer („Sonnwendfeuerlied“), Erntedankfest und die letzten Lieder wie z.B. „Hüpf dich warm“ handeln dementsprechend von der kälteren Jahreszeit. Doch auch Tiere finden in dieser Liedersammlung ihren Platz, wenn es z.B. um die Tiere auf dem Bauernhof geht oder wenn in „Weißt du, wo die Tiere leben?“ die unterschiedlichen Lebensorte unterteilt nach Kontinenten Erwähnung finden.

Aus dieser Sammlung haben sich relativ schnell die Lieblingslieder herauskristallisiert. Sie haben einen leicht zu merkenden Refrain, eignen sich als Ohrwurm, haben eine eingängige Melodie und laden so zum Mitsingen ein. Die ersten drei Lieder „Zähl mit uns die Jahreskinder“, „Frühlingssonne“ und „Auf meinem kleinen Beet“ gehören zu unseren Favoriten.

Das Lied über die Frühlingssonne ist melodisch leicht orientalisch angehaucht und integriert sogar einige türkische Verse zum Schluss. Ich habe einen Ausschnitt aus dem Lied „Frühlingssonne“ eingefügt:

Wenn die Sonne es gut meint,
im Frühling auf die Blumen scheint. (2x)
Summ, summ, mit Gebrumm,
Bienen sausen rum,
summ, summ, Freude pur,
es lebe die Natur.

Das Lied „Auf meinem kleinen Beet“ ist weniger zum Mitsingen geeignet. Vielmehr würde ich es zur Informationsentnahme einsetzen. Denn da sind so viele wertvolle Details über das Wachsen von Pflanzen enthalten, dass ich das einfach zum sinnentnehmenden Hören einspielen würde. Auch hier ein Ausschnitt, weil es einfach so schön ist:

Bleibt der Regen aus,
hol ich die Kanne raus
und geh‘ die Pflänzchen gießen,
damit sie weiter sprießen.
Doch nicht zu viel und vorsichtig,
denn schwimmen können sie ja nicht (…)

Kunterbunte Liedersammlung über die Natur mit wertvollen Informationen im Liedtext!

bei amazon.de